Aktuelles

Sie interessieren sich dafür, was bei FaiorMast so alles passiert? Dann sind Sie hier genau richtig. An dieser Stelle informieren wir Sie über neueste Entwicklungen, Wichtiges und Interessantes von FairMast. 


FairMast startet in Brandenburg

Die ersten FairMast Hähnchen aus Brandenburg wurden auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vorgestellt.

Berlin, den 23. Januar 2019. In Brandenburg haben zahlreiche Landwirte mit der tierfreundlicheren FairMast Geflügelhaltung begonnen. Die ersten FairMast Hähnchen aus Brandenburg kommen ab sofort bundesweit in den deutschen Lebensmittelhandel. 

Deutliches Zeichen für mehr Tierschutz

Mit der Umstellung auf FairMast setzen brandenburgische Landwirte ein deutliches Zeichen für mehr Tierschutz bei der Geflügelaufzucht. Das würdigte unter anderem der Präsident des Deutschen Tierschutzbundes, Thomas Schröder, im Rahmen einer Pressekonferenz auf der Grünen Woche in Berlin in Anwesenheit von Plukon Geschäftsführer Bernhard Lammers sowie Vertretern aus Landwirtschaft und Lebensmittelhandel. Auch der brandenburgische Landwirtschaftsminister Vogelsänger erklärte in einem Grußwort anlässlich des FairMast Startes: „Als eines der ersten Bundesländer hat Brandenburg gemeinsam mit vielen Akteuren aus der Landwirtschaft, der Wissenschaft und der Zivilgesellschaft einen Tierschutzplan für das Land erarbeitet, dessen Empfehlungen nun Handlungsleitfaden für mehr Tierwohl in unseren Ställen sind. Wir brauchen Partner aus der Landwirtschaft und der Wirtschaft wie die Plukon Vertriebs GmbH, die uns – auch mit eigenen Initiativen – bei der Umsetzung helfen. Vor diesem Hintergrund bin ich sehr dankbar, dass das Unternehmen mit FairMast auf eigene Kosten für seinen Standort in Storkow ein deutschlandweit vorbildliches Konzept einer tierfreundlichen Hähnchenaufzucht verwirklicht.“

Großes Engagement bei den Landwirten

Insgesamt haben zunächst sechs Landwirtschaftsbetriebe in Brandenburg mit der tierfreundlicheren FairMast Hähnchen-Aufzucht begonnen. Um die Tiere nach Vorgaben des FairMast Konzeptes einstallen zu können, haben die beteiligten Landwirte umfangreiche Investitionen getätigt und Stallanlagen aufwendig modernisiert und erweitert. Die Landwirtschaftsbetriebe übernehmen gemeinsam mit einem weiteren Betrieb in Sachsen-Anhalt die Belieferung der deutschen Handelskunden mit FairMast Geflügelprodukten.

Über den Start des deutschlandweit vorbildlichen FairMast Konzeptes bei Landwirten in  Brandenburg freuten sich auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin: v.l.n.r. Ulrike Rücker, Marketingleiterin der Plukon Food Group in Deutschland; Bernhard Lammers, Geschäftsführer der Plukon Food Group in Deutschland; der brandenburgische Landwirtschaftsminister, Jörg Vogelsänger; Detlef Brauer, FairMast Landwirt und Geschäftsführer der Landwirtschaft Golzow Betriebs-GmbH; Christoph Schulz, Leiter eines landwirtschaftlichen Familienbetriebs in Atterwasch (ebenfalls mit FairMast Aufzucht)  sowie Thomas Schröder, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes und Prof. Dr. Horst Lang, Leiter Qualitätssicherung, Umwelt und Arbeitssicherheit bei der Globus SB-Warenhaus Holding GmbH & Co KG, die FairMast Hähnchen bereits gelistet hat.

Copyright: Plukon Food Group, Fotograf: Gerd Metzner