Deutsches Geflügel aus tierfreundlicherer Aufzucht

Mehr Platz, langsameres Wachstum und tiergerechtere Ställe: FairMast ist die tierschonende Alternative!


Mehr Tierschutz ist möglich

FairMast steht für eine tierfreundlichere Geflügelaufzucht. FairMast Hähnchen werden in Deutschland aufgezogen. In den Ställen werden pro Quadratmeter erheblich weniger Tiere eingestallt. Daher haben die Hähnchen in ihren großen Ställen sehr viel mehr Platz. Strohballen, Sitzstangen und Picksteine bieten den Tieren Ruheflächen und Beschäftigungsmaterial. Tageslicht und ein großer Wintergarten mit Außenklimabereich ermöglichen den Hähnchen darüber hinaus ein Leben unter naturähnlichen Verhältnissen. Alle Landwirtschaftsbetriebe, die FairMast Hähnchen großziehen, sind nach den Kriterien der Einstiegsstufe des Tierschutzlabels „Für Mehr Tierschutz“ zertifiziert.


FairMast Hähnchen leben besser

  • Bei den Fairmast Hähnchen handelt es sich um eine langsamer wachsende Rasse.
  • Die Tiere leben mindestens 56 Tage und damit bis zu 60% länger als bei konventioneller Aufzucht.
  • FairMast Ställe sind von Tageslicht durchflutet.
  • Durch die geringere Besatzdichte haben die Tiere viel Platz und können sich frei bewegen. 
  • Im Durchschnitt werden im Stall 25 kg Lebendgewicht pro Quadratmeter eingestallt (unter Berücksichtigung des Kaltscharraumes). 
  • Strohballen, Sitzstangen und Picksteine bieten den Tieren Ruheflächen und Beschäftigungsmaterial.
  • Die Tiere können picken und scharren.
  • In den Ställen herrscht ein natürlicher Tag-und-Nacht-Rhythmus.
     
  • Es gibt überdachte Wintergärten mit natürlichem Außenklimabereich. 
  • Das Futter ist gentechnisch unverändert und enthält besonders viel Getreide (über 70%). 
  • Es stammt überwiegend aus heimischem Anbau.
  • Landwirte streuen regelmäßig per Hand zusätzliche Getreidekörner ein. 
  • Das Konzept entspricht der EU-Richtlinie 543/2008 für extensive Bodenhaltung und geht sogar noch darüber hinaus.
  • Wichtig beim Einkauf: Bei der Haltungsform-Kennzeichnung im Lebensmittel-Handel entspricht FairMast der Stufe 3 „Außenklima“.

Gesunde Tiere

Mehr Platz, die aktivere Lebensweise und das langsamere Wachstum halten die Tiere gesund. Auswertungen haben gezeigt, dass bei vergleichbaren Aufzuchtskonzepten rund 98 Prozent der Hähnchen keine Antibiotika mehr benötigten. 

Ein Antibiotika-Einsatz zur Prophylaxe bzw. als Wachstumsbeschleuniger ist verboten. Nur in Notfällen, falls Tiere akut erkranken, können Antibiotika auf Veranlassung eines Tierarztes in begrenztem Umfang zum Einsatz kommen. Aus diesem Grund sprechen wir bei FairMast von einem „Fast-Null-Antibiotika-Standard“.

Übrigens: Bei FairMast werden sowohl weibliche als auch männliche Küken aufgezogen. Gleich nach dem Schlupf haben die Küken Zugang zu Futter und Wasser (Early Feeding). Das fördert die Entwicklung der Tiere. Vor allem Organe, die für die Immunabwehr entscheidend sind, profitieren von Early Feeding. Dadurch werden die Tiere robuster und widerstandsfähiger.


Für mehr Tierschutz

Das FairMast Konzept entspricht den strengen Tierschutz-Kriterien des Deutschen Tierschutzbundes. Da FairMast alle für die Einstiegsstufe des Labels notwendigen Vorgaben erfüllt, sind die Ställe nach den Kriterien der Einstiegsstufe des Tierschutzlabels „Für Mehr Tierschutz“ zertifiziert. Alle FairMast Produkte tragen auf den Verpackungen das entsprechende Logo des Deutschen Tierschutzbundes. FairMast Hähnchen leben mindestens 56 Tage und damit deutlich länger als bei vielen anderen Aufzuchtskonzepten. Das langsame Wachstum ist besonders tierschonend und fördert die Fleischqualität.  


Streng kontrolliert

Selbstverständlich kontrollieren unabhängige Zertifizierungsstellen die Einhaltung der Vorgaben für das Tierschutzsiegel „Für Mehr Tierschutz“ engmaschig und streng. 

Damit Sie den garantierten Tierschutz, den FairMast bietet, leicht erkennen können, tragen allen FairMast Verpackungen das Label „Für Mehr Tierschutz“ (Einstiegsstufe). Es ist ein unübersehbares Zeichen für deutliche Verbesserungen bei der Haltung, Schlachtung und dem Transport unserer Hähnchen.