Hähnchen-Tomaten-Zucchini-Fächer

Portionen: 4  |  Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten, davon aktiv ca. 30 Minuten  |  Brennwert (p.P.): kJ/kcal: 2757/656, EW: 59,0 g, F: 20,2 g, KH: 59,5 g, BE: 5

Zutaten

1 kleine Zucchini

1 Tomate

3 EL Olivenöl

Salz, frisch gemahlener Pfeffer

1 TL gehacktes Basilikum

2 Packungen FairMast Hähnchen Brustfilet (à ca. 450 g)

1 kleine Zwiebel

4 TL Tomatenmark

1 EL Saure Sahne

50 ml Sahne

300 g halbwilder Reis

Zubereitung

  1. Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Tomate waschen, halbieren, Stielansatz entfernen und Tomate in Scheiben schneiden. Zucchini mit 1 EL Öl, Salz, Pfeffer und Basilikum marinieren. Hähnchen Brustfilet aus der Packung nehmen, mehrfach an der Oberseite ein-, aber nicht durchschneiden und Einschnitte abwechselnd mit Tomate und Zucchini füllen.
     
  2. Zwiebel abziehen und in kleine Würfel schneiden. Hähnchen Brustfilet mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der nicht befüllten Seite in übrigem Olivenöl bei geringer Hitze anbraten, in eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Umluft: 160° C) ca. 25 Minuten garen. Zwiebeln im Bratensatz anbraten, mit Tomatenmark verrühren, Saure Sahne, Sahne und 100 ml Wasser zugeben und ca. 2–3 Minuten köcheln lassen.
     
  3. Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Bratensaft aus der Auflaufform zur Sauce geben. Hähnchen mit Reis und Sauce anrichten und servieren.

Tipp: Tomaten- oder Zucchini-Reste? Einfach fein würfeln, zur Sauce geben und mitköcheln lassen.