Hähnchenschenkel mit bayerischer Senfsauce und Kartoffelsalat

Portionen: 4  |  Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten (zzgl. ca. 50–60 Minuten Garzeit Hähnchenschenkel)  |  Brennwert (p.P.): kJ/kcal: 3350/803, EW: 37,7 g, F: 57,3 g, KH: 33,4 g, BE: 3

Zutaten

4 FairMast Hähnchenschenkel

einige gehackte Majoranblättchen

Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Paprikapulver, mild

6 EL Rapsöl

600 g mehligkochende Kartoffeln

2 Zwiebeln

60 g Speckwürfel

60 g Senfgurken

200 ml heiße Brühe

3–4 EL Apfelessig

Zucker

100 ml Sahne

300 ml Geflügelfond

1–2 EL heller Saucenbinder

je 1–2 EL süßer und mittelscharfer Senf

Zubereitung

  1. Hähnchenschenkel aus der Packung nehmen. Majoran, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und 3 EL Öl verrühren, die Hähnchenschenkel damit bestreichen, auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Gas: Stufe 3, Umluft 160 °C) ca. 50–60 Minuten garen.
     
  2. Kartoffeln gründlich waschen und als Pellkartoffeln garen. Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Speck in 1 EL erhitztem Öl knusprig braten, Zwiebeln dazugeben und goldbraun braten. Senfgurken in Würfel schneiden. Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden und mit Brühe übergießen. Restliches Öl und Essig verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Dressing mit Kartoffeln, Speck-Zwiebelmischung und Gurken vermischen.
     
  3. Sahne und Geflügelfond aufkochen, ca. 5 Minuten einkochen lassen und mit Saucenbinder andicken. Sauce mit Senf, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Hähnchenschenkel mit Sauce und Salat auf Teller anrichten und servieren.