Ofenhähnchen auf Hofgemüse

Portionen: 2  |  Zubereitungszeit: ca. 75 Minuten, davon aktiv ca. 25 Minuten  |  Brennwert (p.P.): kJ/kcal: 3851/918, EW: 75,4 g, F: 30,3 g, KH: 75,6 g, BE: 6,5

Zutaten

1 Packung FairMast Hähnchenschenkel
(ca. 700 g)

1 Knoblauchzehe

1 TL rote Pfefferbeeren

2 EL Pflanzenöl

Salz

3 Möhren

2 Knollen Rote Bete

2 Petersilienwurzeln

1 Kohlrabi, 2 Schalotten

Für den Dip:

150 g Joghurt, 10 % Fett

1–2 TL Tomatenmark

1 TL Sambal Oelek

1 EL gehackte Petersilie

Salz, frisch gemahlener Pfeffer

1/2 frisches Baguette (ca. 150 g)

Zubereitung

  1. Hähnchenschenkel aus der Packung nehmen. Mit einem scharfen Messer den Oberschenkel am Gelenk vom Unterschenkel trennen. Knoblauchzehe abziehen und pressen, Pfeffer-beeren zerdrücken, mit Knoblauch, 1 EL Öl und Salz mischen und Hähnchenteile damit einreiben. (Alternativ: Hähnchenteile mit Würzöl in einen Gefrierbeutel geben, gut verschließen und Würzöl einmassieren).
     
  2. Möhren, Rote Bete, Petersilienwurzeln und Kohlrabi schälen, putzen und in grobe Stücke schneiden. Schalotten abziehen und in Spalten schneiden. Gemüse mit übrigem Öl mischen, salzen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Hähnchenteile darauf legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C) ca. 50 Minuten garen.
     
  3. Für den Dip Joghurt mit Tomatenmark, Sambal Oelek und Petersilie verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Ofenhähnchen auf Hofgemüse mit Dip und frischem Baguette servieren.